Beiträge von Kornos

    Hallo ihr Lieben,


    In vielen Bundesländen gilt ab morgen die Maskenpflicht in Supermärkten, in anderen Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln (selbst in Bus- und Bahnstationen).


    Ein Supermarkt in unserer Nähe hat wie jeder anderer auch, eine Regelung zur Hygiene gegen Corona im Infokasten neben den Eingangstüren hausgehängt, die bis zuvor so ausgesehen hat:

    Zitat

    Kundeninformationen zur Lage zur Corona


    Sehr geehrte Kunden,


    Aufgrund der Aktuellen Lage zum Corona, bitten wir Sie folgende Regeln zu beachten:

    • Es können nur maximal 60 Kunden gleichzeitig den Marktbetreten, daher wurde die Anzahl der Einkaufswagen beschränkt.
    • Die Benutzung eines Einkaufswagen ist zwingend erforderlich und darf nur von einer Person genutzt werden.
    • Unverpackte Waren (wie Obst und Gemüse etc.) an sollte nicht angefasst werden, wenn keine Kaufabsicht besteht.
    • Halten Sie Abstand zur anderen Personen von 1,5 ein und warten Sie an die Abstandslinien an den Bedientheken und an den SB-Backwarenregalen.
    • Um weiterhin die Versorgung aller Kunden gewährleisten zu können, gelten folgende Mengenbeschränkungen (in Packungen abzugeben):
      Toilettenpapier / Taschentücher / Küchenrolle: 1x, Brot / Knäckebrot / Zwieback: 1x, Zucker / Mehl /Reis / Teigwaren / Hefe: 2x, Karton H-Milch: 1x (1x 12 Liter oder max. 12 1 L-Tüten), Konserven / Fertiggerichte: 2x, Seife: 2x, Desinfektionsmittel / Desinfektionsmitteltücher: 1x. Bitte verzichten Sie auf unnötige Bevorratung. Unser Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kontrollieren die eingekauften Mengen und kürzen ggf. Ihren Einkauf, Diskussionen sind hiervon abzusehen.
    • Bitte verwenden Sie zum Bezahlen an der Kasse, nach Möglichkeit Ihre EC-Karte oder Ihren Smartphone.
    • Umgehen Sie nicht die Hygieneschutzvorrichtungen an den Kassen.

    Wie bitten um Ihr Verständnis und danken für Ihre Mithilfe.


    Ihr Supermarkt-Team.

    Nun am Montag dieser Woche (also vor der offiziellen Maskenpflicht), hat der Filialleiter eine Neue Regel hinzugefügt, welches schon Maskenpflicht anordnet:

    Zitat

    - Bitte legen Sie vor den Betreten unseres Marktes, zuerst eine Mundschutzmaske an und nehmen diese bitte erst nach dem Verlassen bzw. Außerhalb unseres Marktes ab

    Hierbei hat er halt noch unter der Überschrift in rot dargestellt "Regeländerung: Bitte beachten !!!" hinzugefügt.


    Meine Frage: Durften Supermärkte schon vorher die Maskenpflicht einführen?

    So wie es aussieht, steht der Artikel 13/17 (möglicherweise) auf der Kippe, denn ein Gutachten von einem gewissen Dr. Gerald Spindler (Medienrechtler an der Uni Göttingen), welches von der Bundesfraktion der Grünen in Auftrag gegeben wurde, kommt zum Ergebnis, das dieser Artikel 13/17 gegen EU-Grundrechte verstößt.

    Das klingt erstmal nicht schlecht!

    Darin wird meiner Meinung nach, die Hoffnung gestärkt, dass der Artikel 13/17 nicht in Kraft treten wird.

    8|

    Ich bin mal Gespannt was sich die Macks und die Verantwortlichen als nächstes ausdenken, wenn die so weiter machen, dann wird Europa-Park bald zur einer Festung!

    Ob das wirklich stimmt, das mag ich zu bezweifeln. Denn sowie skandanor geschrieben hat, ist es nur ein Gerücht, aber ich halte es für plausibel. Denn in den TV-Nachrichten habe ich gehört, das es schon bereits in den Freibäder indem dort häufig Schlägereien gibt, praktiziert wird. Nicht das sie nur Securitys im Einsatz haben und für Sicherheit und Ordnung sorgen, sondern mann muss an der Kasse seinen Personalausweis vorlegen.

    Hi Leute,


    Passt auf mit diesem Thema, denn ich habe gehört, das ein Inhaber eines Forums von EP abgemahnt wurde.

    Denn EP möchte es anscheinend nicht, das über ihre Sicherheitspolitik öffentlich diskutiert wird. =O

    Aber wir lassen uns den Mund nicht verbieten, denn jeder darf seine Kritik öffentlich äußern.

    Denn wo kommen wir sonst dahin, wenn wir es nicht dürfen? Wir sind nicht in China und auch nicht in Nordkorea.

    Ich kenne diese Rechtslage folgender maßen:

    Wenn das Internet am Firmenrechner in der Pause privat genutzt wird, dann wird es meistens stillschweigend von Arbeitgeber geduldet.


    Wenn jedoch, sei es im Arbeitsvertrag oder in den Betriebsvereinbarungen etc. geregelt ist, welches die private Nutzung des Internets am Firmen-PC verbietet, dann sollte man lieber das private Surfen auch in der Mittagspause verzichten und im Betrieb nachfragen.


    Sehr wohl darf der Arbeitgeber auch in der Mittagspause die private Nutzung des Internets am Firmen verbieten.

    Hallo zusammen,


    Eigentlich erledige ich meistens meine Wochenendeinkäufe am Wochenende.

    Aber am Mittwoch musste ich wieder in den Supermarkt und ein paar Besorgungen machen, während ich dran war meine bezahlten Einkäufe in meine Tasche zu packen, kam es zum einem Eklat, welches mich an die eine Sendung erinnert hat, indem um Zivilcourage ging.


    Und so ähnlich ging es auch so:

    Ein Mann der Blind ist und von einen Blindenführhund geführt wird, kam in dem Supermarkt rein, doch plötzlich wies die Kassiererin darauf hin, das Hunde im Laden nichts zu suchen haben.

    Doch da kam auch noch der Filialleiter zufällig mit einem Security-Mitarbeiter und raunzte den blinden Mann an und fordert ihm auf, den Hund draußen anzubinden.

    Es kam zur eine Diskussion und eine andere Kundin mischte sich ein und sagt zum dem Filialleiter, das er auf den Blindenhund angewiesen ist, aber ohne Erfolg die Dame wird ignoriert.

    Dann kam ich noch dazu und der Security-Mitarbeiter fordert von mir und der Kundin auf, dass wir uns da rauszuhalten haben.


    Ich selber habe mal darüber gelesen, das Blindenführ- und Assistenzhunde selbst in Lebensmittelgeschäfte mit rein dürfen, da diese als Hilfsmittel gelten und sind darauf trainiert, keine Lebensmittel an zu schnuppern oder anzulecken.

    Doch der Filialleiter pochte auf sein Hausrecht und meinte, das er selber entscheiden könne.


    Was habt ihr für Meinung dazu?

    Mein erster PC habe ich mit 13 bekommen zur Konfirmation bekommen und da war Windows 98 SE drauf installiert.

    Ich nutze ihn zum zocken und für Hausaufgaben, jedoch konnte ich damals nicht ins Internet, weil wir sowas noch nicht hatten, denn es war damals zu Teuer und das ging auf die normale Telefonrechnung. Tja, Internet-Flatrate gab es noch nicht.